Holzschutz

Holzschutz

Holz im Außenbereich will gut behandelt sein, um dauerhaft Freude zu bereiten. Eine Holzbeschichtung soll viele Dinge leisten: Sie muss Wasser von außen daran hindern, zur Holzsubstanz vorzudringen und gleichzeitig gewährleisten, dass die im Holz vorhandene Feuchtigkeit nach außen abgegeben wird.

So wird verhindert, dass sich im feuchten Holz Schädlinge einnisten können, die den Baustoff langsam zerstören. Des Weiteren unterliegt Holz starken Temperaturschwankungen, besonders dann, wenn es dunkel beschichtet ist. Sonnenlicht kann Holzbauteilen im Außenbereich mächtig zusetzen. Infolge von Dehnen, Schwinden und Quellen kommt es zu starken Verformungen.

Bei Holzbauteilen unterscheidet man zwischen:

  • Maßhaltige Bauteile, z.B. Fenster und Türen
  • Begrenzt maßhaltige Bauteile, z.B. Dachuntersichten, Gartenmöbel und Fensterläden
  • Nicht maßhaltige Bauteile, z.B. Zäune und Gartenschuppen

Bleibt zu klären, welche Beschichtung für welche Bauteile. Auch hier ist die Produktpalette sehr breit. Man unterscheidet zwischen:

  • Deckenden Lackierungen
  • Pigmentiertem Lasuranstrich
  • Anstrich mit Wetterschutzfarben

Wir beraten Sie gern, wenn es um die Auswahl der Beschichtung geht. Wir schützen Ihre Holzbauteile deckend oder lasierend und bewahren damit die Funktionalität, sowie das gute Aussehen.

Haben Sie eine Frage?

Wir helfen Ihnen gerne weiter! Erforderliche Felder sind markiert *

*

*